Project Description

ALLGEMEINE ZAHNMEDIZIN

Die konservative Zahnheilkunde befasst sich mit der Vorbeugung und Behandlung der Karies. Die grundlegenden Verfahren auf dem Gebiet der konservativen Zahnheilkunde, umfassen die Befreiung der Zähne von Karies und Füllen der Hohlräume. Der, unter örtlicher Betäubung durchgeführte, Eingriff ist völlig schmerzfrei. Mit den für die Rekonstruktion verwendeten Materialien, wird sowohl die Funktion als auch die Ästhetik des Zahnes wiederhergestellt.

Unbehandelte Karies führt zu Pulpitis (Entzündung von Zahnmark) und Parodontitis.

Bakterien mit einer tiefen kariösen Läsion beeinflussen die Zahnpulpa und verursachen Entzündungen, periapikale Läsionen und Schmerzen. Während der endodontischen Behandlung wird das Zahnkanalsystem von Bakterien befreit und dicht verschlossen.

Die richtige Wurzelkanalbehandlung erfordert von einem Arzt sehr gute Kenntnisse der Zahnanatomie und Morphologie des Wurzelkanalsystems, aber auch unglaubliche Geduld. Die modernen Methoden der Endodontie, ermöglichen die Wurzelkanalbehandlung schmerzlos und erfolgreich durchzuführen.

Obwohl der wurzelbehandelte Zahn schon tot ist und im Laufe der Zeit dunkler wird, hat er die Chance über viele Jahre erhalten zu bleiben. Er kann sogar noch eine wichtige Rolle in der prothetischen Versorgung spielen.

ANGEBOT

2020-05-14T17:28:37+02:00

Prothetik

Prothetik hat die Aufgabe, die teilweise verloren gegangene Zahnsubstanz oder Zähne zu ersetzen.